SV Gohrau 1952 - 01-02
SV Gohrau 1952

 

Im letzten Spiel der Saison wurde der Klassenerhalt geschafft durch ein kurioses 7:5

Gegen dem VfL Gehrden.



1:2 Gerbatsch

2:2 Proft

3:2 Gotzmann

4:3 Gotzmann

5:4 Gotzmann

6:4 D. Boas

7:4 Gebhardt

 

In dieser durchwachsenen Spielzeit besiegte man den deutlichen Tabellenführer SC Vorfläming Nedlitz mit 3:1

SV 1952 Gohrau – SC Vorfläming Nedlitz  3:1

(Quelle: MZ)

Eine Überraschung gelang den Gohrauern. Mit toller Moral holten sie gegen den Spitzenreiter Nedlitz drei Punkte. Schon in der ersten Minute erspielte Jörg Gotzmann die Führung. In der 35 Minute erfolgte das 2:0 durch Guido Gerbatsch. Den dritten Treffer für Gohrau erzielte Gotzmann in der 50. Minute nach einem Eckball. Erst in der 80. Minute kam Nedlitz zum Ehrentreffer.

 um dann beim weit abgeschlagenen Tabellenletzten Blau Weiß Loburg am vorletzten Spieltag mit 2:0 zu verlieren. Grundstein für den Liga verbleib, waren auch die guten Ergebnisse in den Derbys in dieser Spielzeit.

SV 1952 Gohrau – Grün Weiß Wörlitz  2:1

(Quelle MZ)

Gohrau landete über den Favoriten einen verdienten Sieg. Die 2:0 Führung zur Pause besorgte Axel Kunze und Olaf Hedderich. Danach verkürzte Mark Richter per Strafstoß für die Grün Weißen, die über eine Stunde mit neun Feldspielern auskommen mussten. Oliver Schulze sah in der 26. Minute wegen Nachschlagens den roten Karton.

 

SV 1952 Gohrau – FSV Turbine Vockerode  3:2

(Quelle MZ)

Der Abstiegskampf nimmt weiter einem spannenden Verlauf. Vockerode hatte in der ersten Halbzeit mehr vom Spiel. Nico Gensicke erzielte das 1:0 für die Gäste. Kay Lehmann traf nach einer Ecke zum Ausgleich. Eine Unachtsamkeit in der Gohrauer Hintermannschaft nutzte Michael Paßlack zur FSV führung. Noch vor der Pause ließ Axel Kunze mit einem sehr schönen Treffer die Gohrauer jubeln. Er war es auch, der nach schöner Vorarbeit von Jörg Gotzmann die wichtigen drei Punkte sicherte.

 

Es waren schon 27 Besucher (71 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=